Gudrun Lischkewitz (Braunschweig)

Home / Mitglieder / Gudrun Lischkewitz (Braunschweig)

Forschungsgebiete

Klangkunst  – v.a. als aktives Experimentierfeld  innerhalb meiner künstlerischen Arbeit;

audiovisuelle Medien und interdisziplinäre Verknüpfungsmöglichkeiten (Bsp. Tanztheater);

Magisterstudium Medienwissenschaft/Technik der Medien/Kunstwissenschaft /(Klangkunst);

Sprachen;

ursprünglich Mathematisch-Technische Assistentin und Technische Illustratorin

(Mitarbeit an interaktivem audiovisuellem Lernprogramm für Kinder/Legasthenie).

 

Aktivitäten

Experimentelle Sound/Klang-Erzeugung und -Aufnahmen sowie Naturaufnahmen;

Malerei, Bildhauerei, Video;

Mitwirkung an der Entwicklung einer alternativen Künstlergruppe (NeunRaumKunst);

Audiovisuelle Installation „Sanft zurücklehnen bitte“  ( „GAP“ , interdisziplinäres Hochschulprojekt der HBK BS bei Asa Stjerna, Steffi Weismann und Stefanie Lorey 2011);

„Resonating Bridge“, Installation im Seeliger Park Wolfenbüttel 2010, Gemeinschaftsarbeit (Asa Stjerna);

„Ort des Treffens“, Soziale Plastik von Shelley Sacks im Rahmen der Gartenregion Hannover 2009: Mitarbeit am Projekt, insbes. Audiobearbeitung (www.ortdestreffens.de);

„TONRAUMLICHT“ im Hermannshof Völksen 2008, Klanginstallation im Park mit Lichtdesignern und Klangkunstklasse ( Ulrich Eller);

Kunsthalle Rostock 2009:  Klangprojekt mit Grundschülern der 3. und 4. Klasse  (Dr. Christoph Metzger);

KiTa Veltenhof 2009: Klangexperiment mit KiTa-Kindern (zu zweit mit einer Studienkollegin);

„Waldstück op. 1“, Neustrelitz, Klangperformance zur „Waldaktie“ im Müritzgebiet 2007 (Dr. Christoph Metzger);

„Female Delight“, erste Klangcollage im Black Cube der HBK (Margaret De Wys, USA)

 

Publikationen

Katalog u.a. Veröffentlichungen zu einzelnen o.g. Projekten (GAP, Waldstück op. 1);

Kunstkatalog „Paare“ (Aktmalerei);

 

Kontakt/Anbindung

Gudrun Lischkewitz

Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig

Tel.: 05303 – 4854

g.lischkewitz (add) tu-bs.de oder g.lischkewitz (add) hbk-bs.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.