AG-Workshop bei GfM Erlangen: Studies trough Sound

Home / Call for Papers / AG-Workshop bei GfM Erlangen: Studies trough Sound

Liebe AG-Mitglieder_innen,

wie Steffen bereits im Protokoll vermerkt hat, wurde während der Tübinger Tagung diskutiert, ob man sich bei der GfM-Tagung im Oktober auch mit einem eher experimentellen Workshop beteiligen sollte.

Ich habe zusammen mit Alan Fabian nun mal einen Abstract für die Workshop-Einreichung verfasst. Und schicke diesen hier intern vorerst herum, damit mögliche Interessentinnen noch Beiträge für den Workshop ankündigen können.

Im Workshop soll es vor allem um das Austesten und Diskutieren von „alternativen“, experimentellen Vortragsformaten im Bereich Sound (Studies) gehen. Dieses Abstract soll gerne geteilt werden und falls Interesse besteht und noch jemand einen Beitrag im Panel gestalten möchte, schickt mir doch gerne eine Email (maltekobel@gmail.com). Bis zum 10.03. kann ich Abstract und Teilnehmerinnen noch ändern.

Insgesamt können maximal 6 Beiträge im Workshop vorkommen. Circa 3 bis 4 sind bisher angekündigt.

Liebe Grüße,

Malte (Kobel)

`PDF: Abstract Studies through Sound – GfM 2017`

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.