Neue AG-Sprecherinnen stellen sich vor

Liebe Mitglieder der AG Auditive Kultur & Sound Studies,

nach dem die AG uns, Ania Mauruschat und Anna Schürmer, auf der vergangenen GfM-Tagung in Erlangen als neue Sprecherinnen gewählt hat, schreiben wir Euch heute, um uns offiziell vorzustellen.

Doch zu erst: Herzlichen Dank an alle unsere Vorgänger, insbesondere an Axel Volmar und Steffen Lepa. Sie haben die AG optimal aufgebaut und den Diskurs um die auditiven Kulturen und Sound Studies nicht nur in der GfM sehr gestärkt. Wir freuen uns darauf, in ihre Fußstapfen zu treten und den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Darüber hinaus wollen wir eigene Impulse setzen und die AG weiter ausbauen.

Unsere Ideen, Überlegungen und Vorschläge werden wir ausführlicher im Rahmen der nächsten AG Tagung in Hildesheim (CfP-Deadline: 19.11.) vorstellen. Es wäre schön, möglichst viele von Euch dort am 9./10. 2. 2018 persönlich zu treffen. All jene, die nicht kommen können, werden wir natürlich über den Blog bzw. per Mail informieren.

Wenn Ihr Euch jetzt fragt, wer wir überhaupt sind und was für Anliegen wir hinsichtlich der AG haben, könnt Ihr Euch die Posts zu unserer Person auf dem AG-Blog ansehen:

Ania Mauruschat

Anna Schürmer

Apropos: Diese Möglichkeit, Informationen zur eigenen Person und Forschung zu posten und den AG-Blog zur Präsentation und Vernetzung zu nutzen, hat selbstverständlich jede/r von Euch. Und je mehr von Euch den Blog nutzen, desto mehr kommt dies sicher auch unserer AG zugute. Bei Problemen mit der Nutzung könnt Ihr Euch gerne an uns wenden.

Für Anregungen und Initiativen eurerseits sind wir jederzeit dankbar und freuen uns auf einen hoffentlich regen Austausch.

Für heute grüßen herzlich

Ania und Anna

P.S.: Die starke Präsenz unserer AG auf der diesjährigen GfM-Jahrestagung (zwei Panels, ein Workshop und einzelne Vorträgen) wollen wir fortführen und auf der nächsten Jahrestagung in Siegen (26. – 29. 9. 2018) zum Thema „Industrie“ möglichst ebenso stark vertreten sein. Dazu folgt demnächst auch ein ›Call for Panel Presentations‹.

Schreibe einen Kommentar