Ausschreibung: Senior Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (70%) an der Hochschule Luzern

Lucerne University of Applied Sciences and Arts | Musik

Die Hochschule Luzern – Musik bildet in den Bereichen Klassik, Jazz, Kirchen- und Volksmusik, Komposition sowie Theorie professionelle Musikerinnen und Musiker aus und weiter. Dank der praxisorientierten Lehr- und Forschungstätigkeit sowie engen Vernetzung mit Kulturinstitutionen wie dem Lucerne Festival, dem Luzerner Theater, dem Luzerner Sinfonieorchester oder den Jazzfestivals Schaffhausen und unerhört! bietet das Departement Musik ein dynamisches, international orientiertes Arbeitsumfeld. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1’600 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 10’800 Studierende aus- und weiterbilden.

Für die Mitarbeit im vierjährigen SNF-Projekt «Seeking Birdscapes: Contemporary Listening and Recording Practices in Ornithology and Environmental Sound Art» im Competence Center Forschung Musikpädagogik (CC MER) suchen wir per 1.März 2019 oder nach Vereinbarung eine initiative Persönlichkeit als Senior Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (70%).

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im interdisziplinären SNF-Projekt «Seeking Birdscapes»
  • Übernahme eines eigenen Projektteils über ornithologische und künstlerische Auseinandersetzungen mit Vogelstimmen, Schwerpunkt Europa (Detailplanung, Organisation, Koordination mit Projektpartnern, Durchführung von Datenerhebungen und -analysen, Vermittlung von Resultaten)
  • Redaktionelle und organisatorische Betreuung von Forschungspublikationen
  • Mitarbeit bei der Organisation von Konferenzen und Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Competence Center Forschung Musikpädagogik

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (mindestens Master, PhD erwünscht oder vergleichbare wissenschaftliche oder künstlerische Qualifikation)
  • Fundierte Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden (Erfahrungen mit Interviews und Feldforschung)
  • Hohe Affinität für Musik/Sound
  • Flair für Audiotechnik (Tonaufnahmen und -schnitt)
  • Interesse an Natur/Vogelstimmen
  • Versierte mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch, gute Kenntnisse in Englisch
  • Organisationsfähigkeit und Erfahrung im Projektmanagement
  • Gute PC-Kenntnisse (Word, Excel)
  • Präzise und selbständige Arbeitsweise
  • Hohe Selbst- und Sozialkompetenz

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem engagierten Team zu forschen. Sie können Ihr Netzwerk durch Teilnahme an Tagungen und durch Publikationen national und international festigen und erweitern. Wir bieten Raum für Eigeninitiativen in einem kollegialen Umfeld. Ihr Arbeitsort befindet sich an der Zentralstrasse 18 in Luzern. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet. Weitere Informationen erhalten Sie von Prof. Dr. Marc-Antoine Camp, Leiter CC Forschung Musikpädagogik, +41 76 391 80 10, marc-antoine.camp@hslu.ch und unter www.hslu.ch/musik.
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 6. Januar 2019.
Bitte senden Sie nebst Ihrer Bewerbung eine maximal fünfseitige Textprobe einer Publikation (beispielsweise aus der MA- /Lizentiats-/Doktorats-/Zulassungs-Arbeit) ein.
Die Bewerbungsgespräche finden am 16. und 17. Januar 2019 statt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über www.hslu.ch/jobs.

Schreibe einen Kommentar