Neu: Rainer Bayreuther: Was sind Sounds? Eine Ontologie des Klangs

Was sichtbare oder tastbare Dinge sind, weiß jede_r. Was aber sind hörbare Dinge? Die Klangquelle, die Luftschwingung oder die Klänge selber? Und welche Eigenschaften haben diese Dinge? In diesem Grundlagenwerk für Sound Studies und Musikwissenschaft, für das Kartographieren von Geräuschen sowie für Klangfetischisten, entwickelt Rainer Bayreuther in einer klaren ontologischen Systematik die Individualität sowie die Eigenschaften von Klängen. Die Arbeit wird anhand zahlreicher Fallbeispiele veranschaulicht.

KAPITEL-ÜBERSICHT

Frontmatter
Seiten 1 – 6 

Inhalt
Seiten 7 – 10 

Ω Geläut
Seiten 11 – 14 

1. INDIVIDUEN
1.1 KLÄNGE ALS DINGE
Seiten 15 – 75 

1.2 KLÄNGE ALS EREIGNISSE
Seiten 76 – 128 

2. EIGENSCHAFTEN
2.0 GIBT ES KLANGEIGENSCHAFTEN ÜBERHAUPT?
Seiten 129 – 134 

2.1 INTRINSISCHE UND EXTRINSISCHE EIGENSCHAFTEN
Seiten 135 – 151 

2.2 PAUSCHALE UND PARTIKULARE EIGENSCHAFTEN
Seiten 152 – 240 

Literatur
Seiten 241 – 246 

Namenregister
Seiten 247 – 250



Quelle: https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-4707-5/was-sind-sounds/