Der Anklang der Technik im mobilen Hören.

GfM 2013 – Abstracts
Abstract: In neuerer Zeit rückt der Freiburger Denker Martin Heidegger zunehmend in den Focus der Cultural Techniques und Sound Studies, obgleich er niemals eine Abhandlung über das Gehör, über die Stimmung oder die Resonanz im exakt rechnenden Sinne verfaßt hätte. Das ist auch nicht nötig, denn das Dasein ist von seinem Grund in Sein und Zeit her immer schon in der Stimmung und steht mit diesem Grund, der neuzeitlich durch die Technik bestimmt ist, als stimmend-gestimmtes in Wechselbezug: Das Dasein ist per se Schwingung und Resonanz, ist dieser Ton selbst, den es nur selten zu Gehör bringt, denn dazu müßte es abstrakt hören können, was reichlich schwierig ist. Erschwerend kommt hinzu, daß das Ohr auf die Ortung konkreter Klanggestalten gerichtet ist, ob es sich über deren Ursprung täuscht oder nicht.…
Read More

Dr. Florian Schreiner (Berlin)

Mitglieder
Forschungsgebiete Acousmêtre & Schizophonie Historische Hörkultur Audionomadologie Medienphysiologie Tape & Cassette Culture   Aktivitäten Kurator von radiotesla - radiokunst - radiotheater: artaud, Berlin 2006 Lehrbeauftragter des Leuphana College, Lüneburg, WS 2011/12 Lehrbeauftagter der HU Berlin, WS 2011/12, SS 2012   Publikationen Florian Schreiner (Hg.), Hörstürze. Akustik und Gewalt im 20. Jahrhundert, Würzburg 2005 Florian Schreiner, Das Aktionstheater des Hermann Nitsch. Zwischen Herkunft und Zukunft. Berlin 2006 Florian Schreiner, Weekend nach Ruttmann (PLOPP!), SWR 2007 Florian Schreiner, Hermann Nitsch, Die Geburt des Dionysos Christus, VOD-Records, Friedrichshafen 2008 Florian Schreiner, Musik und Gewalt, Berlin 2010   Kontakt/Anbindung florian.schreiner[at]culture.hu-berlin.de  
Read More