Über blinde Medientechnologien. Ikonoklasmus als medienwissenschaftliche Tugend.

GfM 2013 – Abstracts, Intern
Über blinde Medientechnologien. Ikonoklasmus als medienwissenschaftliche Tugend. Das Aufkommen der Bildwissenschaften und der eingehenden medien- und wissenschaftshistorischen Untersuchungen der wichtigen Relationen von Bild und Wissen in den letzten zehn Jahren zeigte, dass ein Abkommen von Ikonoklasmus der Kultur- und Geisteswissenschaftlich außerordentlich fruchtbar sein kann. Im vorliegenden Vortrag wird jedoch argumentiert, dass eine erneute Rekursion zum Ikonoklasmus nicht als Fixierung auf die Schrift und Buchstaben, sondern – differenziert – als vorläufige Fixierung auf fluktuierende, rhythmische Signale, Zeiteffekte und Klangphänomene fruchtbar sein könnte. Um diesen Ansatz zusätzlich zu verschärfen werden die Medien dreier Wissensbereiche, die seit den 1980er zunehmend als bildgebende Wissensmedien etabliert wurden, nämlich die Unterwassererkundung (Sonar), die Radioastronomie und die Bildgebung mittels Ultraschall im medizinischen Bereich untersucht.   Literatur: Shintaro Miyazaki, „Das Sonische und das Meer. Epistemogene Effekte von Sonar…
Read More

Shintaro Miyazaki (Basel)

Mitglieder
Forschungsgebiete * Medienarchäologie * Sound Studies * Signalverarbeitung und Körper * Mediengeschichte der Sonifikation * Computer und akustische Interfaces * Rhythmus Aktivitäten * PostDoc am Institut Design- und Kunstforschung der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel, Fachhochschule Nordwestschweiz. * PostDoc am Seminar für Medienwissenschaft (Lehrstuhl Ute Holl), Universität Basel * Ko-organisation der Berliner Vortragsreihe "Oscillation Series - Sonic Theories and Practices" mit Jan Thoben. Publikationen Monographien: * »Algorhythmisiert. Eine Medienarchäologie digitaler Signale und (un)erhörter Zeiteffekte [Zugl.: Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2012], Berlin: Kulturverlag Kadmos 2013 (erscheint im April 2013). Aufsätze: * »Urban Sounds Unheard Of. A Media Archaeology of Ubiquitous Infospheres«, in: Continuum. Journal of Media & Cultural Studies (Special Issue: Ubiquitous Digitalization of Urban Life and Auditory Culture, edited by Ulrik Ekman et al.), Oxford: Taylor & Francis 2013 (im…
Read More