AG-Workshop bei GfM Erlangen: Studies trough Sound

AG--Mailingliste, Call for Papers, Tagungsankündigungen
Liebe AG-Mitglieder_innen, wie Steffen bereits im Protokoll vermerkt hat, wurde während der Tübinger Tagung diskutiert, ob man sich bei der GfM-Tagung im Oktober auch mit einem eher experimentellen Workshop beteiligen sollte. Ich habe zusammen mit Alan Fabian nun mal einen Abstract für die Workshop-Einreichung verfasst. Und schicke diesen hier intern vorerst herum, damit mögliche Interessentinnen noch Beiträge für den Workshop ankündigen können. Im Workshop soll es vor allem um das Austesten und Diskutieren von „alternativen“, experimentellen Vortragsformaten im Bereich Sound (Studies) gehen. Dieses Abstract soll gerne geteilt werden und falls Interesse besteht und noch jemand einen Beitrag im Panel gestalten möchte, schickt mir doch gerne eine Email (maltekobel@gmail.com). Bis zum 10.03. kann ich Abstract und Teilnehmerinnen noch ändern. Insgesamt können maximal 6 Beiträge im Workshop vorkommen. Circa 3 bis 4 sind bisher…
Read More

Protokoll der Mitgliederversammlung der AG Auditive Kultur und Sound Studies in Tübingen

AG--Mailingliste, AG-bezogene Themen, Intern
Mitgliederversammlung der AG Auditive Kultur und Sound Studies Januar 2017, ca. 9:30 - 10:30 Uhr, im Rahmen der 4. Jahrestagung der AG Auditive Kultur und Sound Studies der GfM an der Eberhards Karls Universität Tübingen Protokoll: Steffen Lepa TOP 1: Regularia   Anwesend waren: Christoph Borbach (Siegen) Jan Torge Claussen (Hildesheim) Alan Fabian (Hildesheim) Malte Kobel (Berlin) Steffen Lepa (Berlin) Jan Philip Müller (Basel) Kiron Patka (Tübingen) Anna Schürmer (Dresden) Felix Urban (Potsdam) Bettina Wodianka (Basel)   TOP 2: Paneleinreichung für die GfM-Jahrestagung: Von Ania Mauruschat liegt ein Vorschlag für ein gemeinsames AG Panel auf der GfM-Jahrestagung „Zugänge“ in Erlangen vom 4.7. Oktober 2017 vor: „Noise, Ouvertüre, Empfangsgerät. Zum Verhältnis von Zugang und Medialität aus Perspektive der Sound Studies Noise Overtüre und Empfangsgeräte“ (nähere Details siehe AG Homepage) Sie schlägt…
Read More

CfP für AG-Panel bei GfM 2017 „Zugänge“ in Erlangen – Deadlines: 10.2./1.3.

AG Tagungen, AG--Mailingliste, AG-bezogene Themen, Aktuelles, Call for Papers, Intern, Mitglieder, Tagungsankündigungen
Liebe AG-Mitglieder, dies ist der CfP für ein AG-Panel auf der nächsten GfM-Jahrestagung, die unter dem Motto "Zugänge" vom 4. - 7.10.17 in Erlangen stattfinden wird. http://www.gfm2017.de/ Wer außer mir hat Lust an einem AG-Panel in Erlangen teilzunehmen? Entweder mit Vortrag oder als Moderator*in? Ich kümmere mich gerne um die Organisation und Einreichung und habe dafür gestaffelte Deadlines festgelegt: 10.2. verbindlich Rückmeldung an mich ob Interesse an eigenem Vortrag oder an Panelmoderation bzw. Vorschläge für Moderation 1.3. ggf. alle Abstracts & Kurzbios an mich, damit ich Panel-Einreichung vorbereiten & ggf. Moderator*in anfragen kann 10.3. Deadline für die Anmeldung des Panels in Erlangen Den gerade veröffentlichen, offiziellen CfP habe ich an unsere AG angepasst und ans Ende dieser Nachricht kopiert. Ich bin nat. für alle Rückmeldungen, Anregungen, etc. offen und dankbar…
Read More

Protokoll des Treffens der AG Auditive Kultur und Sound Studies am 11. 3. 2016 in Basel

AG--Mailingliste, AG-bezogene Themen, Intern
Treffen der AG Auditive Kultur und Sound Studies März 2016, ca. 13:30 - 14:30 Uhr, im Rahmen des International Exploratory Workshop „Sounding Out the Anthropocene. Investigating Sonic Media Ecologies“, Basel, Schweiz. Protokoll: Steffen Lepa TOP 1: Regularia Eine kurze Vorstellungsrunde wurde durchgeführt, anwesend waren: Steffen Lepa (TU Berlin), Malte Pelleter (Uni Lüneburg), Malte Kobel (HU Berlin), Thomas Nückel (HU Berlin), Christoph Borbach (Uni Siegen / HU Berlin), Jan P. Müller (Uni Basel), Kiron Pattka (Uni Tübingen), Sebastian Schwesinger (HU Berlin), Felix Gerloff (HGK FHNW Basel / HU Berlin), Tatiana Eichenberger (Uni Basel) Aktuelle Mitteilungen: Beiträge des AG-Treffens in Bonn wurden im Heft 2/2015 der Siegener Zeitschrift NAVIGATIONEN - Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften veröffentlicht Nächstes AG-Treffen findet voraussichtlich in Berlin im Rahmen der GFM-Jahrestagung „Kritik“ an der FU Berlin vom…
Read More

Berliner Colloquium zur Klangforschung gestartet

AG--Mailingliste, Verschiedenes
Nächste Termine des Colloquiums: Fr, 27.2.2015 | Fr, 20.03.2015 | Fr, 17.04.2015 | Fr, 22.05.2015 jeweils 16 Uhr an der HU Berlin, Exzellenzcluster "Bild Wissen Gestaltung" [Kontakt siehe unten] In Berlin hat sich eine Runde junger Forscherinnen und Forscher zusammengefunden, die sich regelmäßig in einem gemeinsamen Colloquium zum Themengebiet der Klangforschung / Sound Studies treffen. Die Idee des auf Initiative der Kulturwissenschaftler Felix Gerloff und Sebastian Schwesinger gegründeten Colloquiums ist es, eigene Projektideen und für alle interessante Texte vorzustellen und auf Basis gemeinsamer Lektüre zu diskutieren. Daneben sollen auch Sounds, Geräusche und natürlich auch musikalische Klänge gemeinsam gehört werden. Außerdem werden in jeder Sitzung relevante und aktuelle Stellenausschreibungen, Call for Papers, Konferenzen, etc. kurz angekündigt und besprochen. Das Forschungsfeld der Sound Studies ist dabei von Haus aus eine interdisziplinäre Angelegenheit,…
Read More