Job: Dozierende/r Sound Arts (Bern)

Job: Dozierende/r Sound Arts (Bern)

Jobs
Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule. 30 Bachelor-, 22 Master­studiengänge, fundierte Forschungsdienstleistungen und ein breites Weiterbildungsangebot geben ihr Profil. Praxisnah, interdisziplinär und in einem internationalen Kontext. Die Hochschule der Künste Bern (HKB) vereint eine Vielzahl von künstlerischen Disziplinen unter einem Dach und entwickelt spartenübergreifende Perspektiven in Lehre und Forschung. Das Angebot umfasst Studiengänge und Weiterbildungen in den Bereichen Gestaltung und Kunst, Konservierung und Restau­rierung, Musik, Oper, Theater und Literatur sowie das Y Institut. Per 1. August 2018 suchen wir für den Bereich Sound Arts eine/n Dozierende/n Sound Arts mit Leitungsanteil 60-80% Ihre Aufgaben Sie unterrichten Studierende des Bachelor Sound Arts in musikalischer Gestaltung. Damit sind Themen­gebiete gemeint wie Klangsynthese und -bearbeitung, Interfacetechnologien und interaktive Steuer­ungen, aber auch allgemeine Medientechnologie, Hörtraining und Musikanalyse. Diese Gebiete lehren Sie vor dem Hintergrund…
Read More
Job: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (HU Berlin)

Job: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (HU Berlin)

Jobs
Bewerbungsschluss: 07.12.2017 Erschienen auf academics.de am 17.11.2017 https://www.academics.de/jobs/wissenschaftlicher_mitarbeiter_m_w_institut_fuer_kulturwissenschaft_institut_fuer_musikwissenschaft_150133.html Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in befristet für vorauss. 4 Jahre – E 13 TV-L HU  Aufgabengebiet: Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im Projekt der Volkswagen-Stiftung „The Making of Acoustics in 16th to 19th Century Europe“ in den ersten 2 Jahren; anschließend wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre im Fachgebiet Medienwissenschaft, Mitarbeit im Teilprojekt „Epistemische Dissonanzen. Wissensobjekte und Werkzeuge frühneuzeitlicher Akustik“ (SFB 980), Mitarbeit am Aufbau eines Projekts zur Geschichte der Geisteswissenschaften; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung  Anforderungen: Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium und Promotion in der Medien-, Theater- oder Kulturwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte oder in verwandten Fächern (mit mögl. überdurchschnittl. Ergebnis); Erfahrung in internationalen und interdisziplinären Forschungskontexten, insb. in den Bereichen Sound Studies und/oder Medien- und Wissensgeschichte Bewerbungen sind bis zum 07.12.2017 unter Angabe der Kennziffer DR/121/17 an die…
Read More

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w, 0,5 Stelle, EG13) im Bereich Klangkunst / Klangforschung ab Nov./Dez. 2017 (Mainz)

Jobs
Gesucht wird im Rahmen des an der Musikhochschule angesiedelten und von Prof. Peter Kiefer geleiteten Forschungsprojektes „Kulturpraxis des Klangs im Kontext von Sound Art und Sound Research“ ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w, 0,5 Stelle, EG13) Klangkunst / Klangforschung ab Nov./Dez. 2017 für drei Jahre (mit Option der Verlängerung) Gesucht wird ein Kunst- oder Musikwissenschaftler (oder verwandte Bereiche) mit Erfahrung im interdisziplinären Bereich der Klangkunst. Das Projekt startet zum WS 2017/18 und die Stelle wird den Aufbau von Beginn an begleiten. Promotion erwünscht. Es erwartet Sie ein interessanter Arbeitsbereich mit eigenständiger Verantwortung und vielfältigen Aufgaben. Zu Ihrem Aufgabenbereicht gehören unter anderem - Aufarbeitung des Forschungsstands - Methodische Mitentwicklung der Forschungsvorhaben - Planung und Betreuung von Symposien und Kooperationsvorhaben - Planung und Betreuung von Klangkunstausstellungen bzw. -projekten - Mitarbeit bei Publikationen - Durchführung…
Read More

DoktorandIn, Sinergia-Forschungsprojekt „Radiophonic Cultures“, Universität Basel

Jobs
Achtung: Bewerbungsfrist ist schon der 15.07.2015. Universität Basel Am Seminar für Medienwissenschaft des Departements Philosophie und Medienwissenschaft der Universität Basel ist ab 1.9.2015 eine Stelle als DoktorandIn im Zusammenhang des Sinergia-Forschungsprojekts “Radiophonic Cultures - Sonic Environments and Archives in Hybrid Media Systems“ für eine Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Das Forschungsprojekt ist an der Schnittstelle von Radioforschung, Medien- und Musikwissenschaft angesiedelt. Erforscht werden technische Medien- und Studioanordnungen und ihre Bedeutung im Hinblick auf Kompositionsverfahren im zwanzigsten Jahrhundert. Radiophonie wird dabei als Kulturtechnik erforscht, das heisst, als Ensemble von Praktiken und Diskursen der Klangerzeugung, des Sound, von akustischen Umgebungen und Hörkulturen ebenso wie von Archivtechniken, die im Zusammenhang von Radiotechniken entwickelt wurden. Ziel des historischen und systematischen Forschungsprojektes ist es, zu untersuchen, welche Konzepte eines zukünftigen Radios unter den gegenwärtig…
Read More

Communication and Media Studies – Assistant Professor (Sound Studies) – Simon Fraser University

Jobs
Communication and Media Studies - Assistant Professor (Sound Studies) Simon Fraser University Location: British Columbia Date posted: 2015-02-20 The School of Communication at Simon Fraser University invites applications for the Glenfraser Endowed Professorship in Sound Studies for an appointment at the rank of Assistant Professor (tenure-track). This is the inaugural appointment for this recently established endowed professorship. Applicants should provide evidence of a coherent research and potential teaching program related to sound studies in such areas as: acoustic communication; acoustic environments; soundscape composition; history and theory of sonic art; interdisciplinary sound studies; audio media heritage; applied research on sound studies; and audio media studies, preferably in conjunction with critical media analysis, cultural studies, and/or communication theory. Situated in the Faculty of Communication, Art and Technology, the School of Communication is…
Read More

CALL FOR ART: >sound/residency< transeuropa2015 | 27. Mai bis 1. Juni 2015

Jobs
transeuropa2015 // Über das Festival transeuropa2015 ist ein europäisches Festival für performative Künste, das vom 27.05.-01.06.2015 zum achten Mal in Hildesheim stattfinden wird. Ziel von transeuropa ist die Förderung von Nachwuchskünstler_innen. Das studentische Team von transeuropa2015 sucht die intensive Zusammenarbeit mit Künstler_innen und Gruppen. Unter der Leitfrage „Wie wollen wir (in Zukunft) arbeiten?“ widmet sich das Festival gesellschaftlichen Vorstellungen von Arbeit sowie gegenwärtigen Arbeitsbedingungen und -kontexten in den performativen Künsten. Ausgehend davon schreibt das Team von transeuropa 2015 eine Residenz aus. // Die Residenz Während einer bis zu 5-wöchigen Residenz in Hildesheim kann ein Projekt realisiert werden, das im Rahmen des Festivals uraufgeführt wird. Das Festival stellt den Künstler_innen Proben- und Aufführungsraum sowie Unterkunft in Hildesheim für bis zu fünf Wochen zur Verfügung. transeuropa2015 bietet während des Probenzeitraums die Betreuung…
Read More