Job | Akademische*r Mitarbeiter*in “Sound” (Qualifizierungsstelle) an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist die größte deutsche Filmhochschule und ein lebendiger Ort der Kunst, der Forschung und der Lehre. Renommierte Fachleute aus Filmpraxis und Wissenschaft betreuen die Studierenden intensiv und individuell. Jährlich realisieren diese zahlreiche filmkünstlerische Projekte. An der einzigen deutschen Filmuniversität wird innovative Forschung mit, im und über Film und andere audiovisuelle Medien vorangetrieben. Als Ort der kulturellen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung gehören eine weltoffene Haltung sowie ein sensibler Umgang mit Diskriminierung zum Selbstverständnis der Hochschule.

Im Studiengang B.A. Sound/ M.A.Sound for Picture der Filmuniversität ist bei der Professur Audio Design/ Nature of Soundzum 01. Oktober 2020 eine Qualifizierungsstelle zu besetzen als

Akademische*r Mitarbeiter*in (Teilzeit 2/3, bis E13 TV-L)

Die Stelle ist auf 5 Jahre befristet mit der Option der Verlängerung um ein Jahr.

Bei einer Einstellung als Akademische*r Mitarbeiter*in erfolgt die Beschäftigung unter Anrechnung möglicher Vordienstzeiten nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (in der jeweils gültigen Fassung).

Aufgabengebiet:

Der fachliche Aufgabenbereich der genannten Stelle umfasst die weisungsabhängige Lehre im B.A. Sound/ 
M.A. Sound for Picture im Umfang von 8 Semesterwochenstunden. Die Lehrverpflichtungen sind als Gruppen- und Einzelunterricht zu leisten.

Die Lehre kann teilweise in englischer Sprache erfolgen. Die Lehrinhalte beziehen sich auf:

  • Organisation und/oder Durchführung des Unterrichts in den Fächern Grundlagen technischer Gestaltungsmittel im Studiengang Sound, ggf. exemplarische Tonkonzepte und weitere nach Bedarf
  • Praktische Betreuung von studentischen Arbeiten im Bereich Audiosignalverarbeitung
  • Unterricht und praktische Einweisung der Studierenden in die Technologie der Audiosignalverarbeitung
  • Künstlerische Betreuung der Projekte der Filmuniversität
  • Erarbeiten von Lehrmaterialien
  • Betreuung und Begutachtung von Bachelorarbeiten und Masterarbeiten
  • Vorbereitung von Übungen und Praktika
  • Zuarbeit zur Wartung und Pflege der tontechnischen Anlagen an der Filmuniversität
  • Planung und Projektierung technischer Anlagen

Neben der weisungsabhängigen Lehre gehört zum Arbeitsgebiet die Übernahme von Aufgaben und Pflichten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung sowie bei der Planung und Verwaltung des B.A./M.A.-Studiums, u.a.:

  • Betreuung der Studierenden bei Exkursionen
  • Teilnahme an den Zugangsprüfungen des Studiengangs Sound
  • Durchführung von Studienberatungen und Teilnahme am Tag der offenen Tür
  • Mitarbeit bei der Organisation des Studiengangs, wie die Beschaffung von Lehrmaterialien, die Ausarbeitung von Organisationsplänen, die Mitarbeit an Studienprojekten, die Organisation des Lehrangebots durch externe Dozentinnen/ Dozenten sowie die Mitarbeit bei Prüfungen und die Betreuung von Gaststudierenden und Abschlussarbeiten
  • Gremienarbeit

Einstellungsvoraussetzungen:

Nach § 49 Absatz 3 BbgHG sind nachzuweisen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (MA, Dipl.) vorzugsweise an einer künstlerischen Hochschule im Filmbereich bzw. an einer Film- und Fernsehhochschule als Tonmeister*in oder vergleichbar oder eine mindestens dreijährige künstlerische Berufstätigkeit im Fachgebiet.

Außerdem erwünscht:

  • Pädagogische und didaktische Eignung, nachzuweisen durch Lehrerfahrung an künstlerischen Hochschulen bzw. Universitäten
  • Erfahrungen in der Filmtonbearbeitung
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum analytischen Hören (musikalisch, technisch, strukturell)
  • Sehr gute Kenntnisse in Audiotechnologie (analog und digital)
  • Kenntnisse in der Programmierung in Audioumgebungen (z.B.: Python, MatLab)
  • Sehr gute Kenntnisse von Audiosoftware (DAWs) auf allen Plattformen (OSX, Windows, Linux)
  • Sehr gute Kenntnisse in Musikaufnahmetechnik und musikalischer Akustik
  • Erfahrung im Produktionsbetrieb von Film, Fernsehen und Rundfunk oder Theater
  • Kenntnisse in digitaler Signalverarbeitung und in IT für Audio
  • Ausgeprägte Fähigkeit, Projekte selbständig zu organisieren
  • Sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft zur Realisierung von Lehrveranstaltungen auf online-Plattformen
  • Erfahrungen in Verwaltungsabläufen von Hochschulen

Qualifizierung:

Da es sich um eine Qualifizierungsstelle handelt, steht ein angemessener Anteil der Arbeitszeit für die eigene künstlerische Qualifizierung zur Verfügung. Das Thema des selbstgewählten künstlerischen Forschungsvorhabens sollte in das benannte Aufgabengebiet fallen.

Mit der Bewerbung ist ein Konzept für das angestrebte Qualifizierungsvorhaben mit Zeit- und Finanzierungsplan für die gesamte Beschäftigungsdauer einzureichen.

Sonstige Hinweise:

Die Filmuniversität schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne des § 7 Absatz 4 BbgHG werden bei gleicher Eignung Frauen sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen aus dem Ausland, von Personen mit Migrationshintergrund und Bewerber*innen mit familiären Betreuungsaufgaben sind ausdrücklich erwünscht. 

Bewerbungsunterlagen:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf (mit Anschrift und Tel.-Nr.)
  • Tätigkeitsnachweise
  • Zeugnisse über Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
  • Konzept für das künstlerische Qualifizierungsvorhaben mit Zeit- und Finanzierungsplan
  • Beispiele eigener künstlerischer oder wissenschaftlicher Arbeiten
  • Nachweis über die Leitung von Lehrformaten (z.B. Vorträgen, Workshops, Seminare, Hochschullehre)

richten Sie bitte bis zum 09.09.2020 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise!

Quelle: https://karriere.filmuniversitaet.de/jobposting/7a6f1b1cff7e89fdc567a0ab8ac449200375ea0d0?ref=homepage