AG Audio 2017 in Tübingen(?): Zwischenstand und Fragen

Home / AG Audio / AG Audio 2017 / AG Audio 2017 in Tübingen(?): Zwischenstand und Fragen

Liebe AG-Mitglieder,

inzwischen sind insgesamt sechs Vorschläge bei mir eingetrudelt. Es sieht also nach einer sehr überschaubaren Veranstaltung aus.

Mich würden jetzt noch zwei Dinge interessieren:

  • Erstens: Gäbe es von Eurer Seite mehr Interesse an einer aktiven Teilnahme, wenn wir uns an einem zentraleren Ort treffen würden, z.B. in Berlin? Ist der Tagungsort Tübingen ein Hinderungsgrund? Ich könnte mir vorstellen, dass sich das noch umorganisieren ließe.
  • Und zweitens: Wer von Euch möchte denn sonst noch zur Tagung bzw. zur Mitgliederversammlung kommen, ohne eigenen Beitrag? Wie sehr hängt auch das vom Ort ab?

Kurzes Feedback von möglichst vielen wäre hilfreich – am besten im Laufe dieser Woche. Als Kommentar hier im Blog oder als Mail an mich (kiron.patka@uni-tuebingen.de).

Beste Grüße aus Tübingen
Kiron

2 Comments

  • felixgerloff

    Lieber Kiron,

    danke für die Orga!

    Ich würde gerne noch einen Vortragsvotschlag einreichen, bin aber leider bisher nicht dazu gekommen, befinde mich auf ausgedehnter Feldforschungsreise. Ich könnte aber in den kommenden Tagen noch etwas schicken. Sebastian kann leider dieses Jahr nicht dabei sein.

    Gerne nach wie vor in Tübingen!

    Liebe Grüße,

    Felix

  • kironpatka

    Danke für die vielen Reaktionen, v.a. per Mail. Freut mich, dass damit noch einmal zwei Einreichungen dazugekommen sind. Und dass so viele bereit sind, sich auf den langen Weg in das schwäbische Provinzstädtchen Tübingen zu machen.

    Ein erstes Programm folgt im Laufe des Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.