Fritz Schlüter

Forschungsgebiete

  • Geschichte und Ästhetik der »Atmo«
  • Sound Studies und Sensory Ethnography
  • Medienkunst und Medientheorie
  • Tonmontage und Digital Sound Design
  • Soundwalks, Audio Walks

Publikationen (Auszug)

  • Audio Paper »Background Noise. Eine auditive Ethnographie des Stadtteils Wedding, Berlin«. In: K. Bauer, A. Graf, D. Hänel (Hg.): Aushandlungen von Räumen in audio-visuellen Medien, Film und Forschung. Münster: Waxmann 2019 [i.Ersch.], S. 85–97.
  • Soundwalks. Ein methodologischer Kommentar. Kuckuck (2) 2017, S. 18–20.
  • A soundscape remodelled. Nauener Platz in Berlin-Wedding. In: Peter Cusack (Hg.): Berlin Sonic Places. A Brief Guide. Hofheim am Taunus: Wolke 2017, S. 82–84.
  • »Sound Culture«, »Acoustemology« oder »Klanganthropologie«? Sound Studies und sinnliche Ethnographie. In: L. M. Arantes, E. Rieger (Hg.): Ethnographien der Sinne. Wahrnehmung und Methode in empirisch-kulturwissenschaftlichen Forschungen. Bielefeld: Transcript 2014, S. 57–74.
  • Akustische Territorien, akustisches Regime. Feldforschung in den Klanglandschaften der Großstadt. In: S. Gaidolfi et al. (Hg.): Metropolen. Politik – Kultur – Imagination. Würzburg: Königshausen & Neu­mann 2013, S. 61–98.
  • Berlin 2012 – Zehn Field Recordings. In: G. Paul, R. Schock (Hg.): Der Sound des Jahrhunderts. Ein akustisches Portrait des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts. Bonn, Berlin: Bundeszentrale für politische Bildung 2013.
  • Mit Maria Elisabeth Hiebsch und Judith Willkomm: Sensing the Street. Eine sinnliche Ethnographie der Großstadt. In: S. Geschke (Hg.): Straße als kultureller Aktionsraum. Interdisziplinäre Betrachtungen des Straßen­raumes an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2009, S. 31–57.

Kurzbio

  • seit 02/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Univ.-Prof. Dr. med. Martin Heinze, Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane.
  • seit 10/2017 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Prof. Dr. Heiko Christians, Institut für Künste und Medien, Universität Potsdam.
  • 10/2014 – 09/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang »Europäische Medienwissenschaft« (EMW), Institut für Künste und Medien, Universität Potsdam sowie Fachbereich Design, Fachhochschule Potsdam (Kooperationsstudiengang).
  • 10/2012 Abschluss M.A. Europäische Ethnologie/Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin. Thema der Magisterarbeit: »Die Klanglandschaft als ethnographisches Feld«.
  • 10/2009 – 03/2010 Tutor im Seminar »Listening. Die Stadt als Klanglandschaft«, geleitet von Prof. Dr. Rolf Lindner, HafenCity Universität Hamburg, Studiengang Kultur der Metropole.

Kontakt

Universität Potsdam
Institut für Künste und Medien
Europäische Medienwissenschaft

Fritz Schlüter
Haus 1, Raum 116
Am Neuen Palais 10
D-14469 Potsdam

fritz.schlueter[at]uni-potsdam.de
https://www.emw.eu/