Bericht Workshop „Publikationsstrategien“ auf der GfM-Jahrestagung 2018

Bericht Workshop „Publikationsstrategien“ auf der GfM-Jahrestagung 2018

GfM 2018, Magazin
Im Rahmen der GfM-Jahrestagung 2018 in Siegen (D) fand auch ein von der AG Auditive Kultur und Sound Studies initiierter Workshop statt, der allen Interessierten offenstand. Er widmete sich dem Thema „Publikationsstrategien“ in Zeiten zunehmender Medienkonvergenz in Folge der Digitalisierung. Impulsreferate der AG-Mitglieder Kiron Patka (Audio Online), Felix Gerloff (Audio Paper) und Ania Mauruschat (Podcast) leiteten den Workshop ein, der in eine lebhafte Diskussion der vorgestellten Formate und ihrer Potentiale mündete. Das Workshop-Team Ania Mauruschat Felix Gerloff Kiron Patka Zum Hintergrund des Workshops Bereits seit Längerem wird innerhalb der AG über die Förderung von wissenschaftlichen Publikationsmöglichkeiten zu Sound und dessen medienadäquate Darstellung diskutiert. Aufbauend auf dem Relaunch der AG-Website von Ende 2017 und dem erklärten Ziel mittels der Website die AG im Internet als zentrale Ansprechpartnerin im deutschsprachigen Raum für…
Read More
CFP: Kritische Audio – Edition. Interdisziplinäre Fachtagung (Wuppertal)

CFP: Kritische Audio – Edition. Interdisziplinäre Fachtagung (Wuppertal)

Call for Papers
Interdisziplinäre Fachtagung an der Bergischen Universität Wuppertal. 12.–14. Juli 2018 Organisator/innen: Anke Bosse, Wolfgang Lukas, Rebecca Unterberger Die Gegenwart der (digitalen) Multimedia stellt zweifellos eine weitere Etappe in der allumfassenden Panvisualisierung unseres Lebens dar, obgleich Walter Ong bereits in den 1980er Jahren eingedenk des Hörfunks und des Fernsehens das Phänomen einer „sekundären Oralität“ für das elektronische Zeitalter skizziert hat. Heute ist das Radio zwar ein ‚altes‘, aber mitnichten ‚veraltetes‘ Medium, schließlich wird es auf dem je letzten medientechnischen Stand, im Wechselspiel mit Podcasting und Webradio, produziert und rezipiert. Im Bereich der Literatur indizieren Formate wie Poetry Slam oder Spoken Word und der Erfolg des Hörbuchs eine neue Lust am Sprechen und Hören. Für ein wissenschaftliches Abrücken vom erkenntnistheoretischen Zentrismus des Sehens sprechen die Sound Studies, die sich Klängen, Geräuschen, Lauten…
Read More