Über Uns

 Willkommen auf der Seite der AG Auditive Kultur & Sound Studies.

Magazin

Das Online-Magazin dient als Plattform für themengebundene Beiträge von AG-Mitgliedern und Gastautoren. Dabei werden verschiedene Perspektiven der Auditiven Kulturen, wie auch der Sound Studies diskutiert. Das Magazin ermöglicht somit vielseitige Einblicke in die aktuellen Diskurse der übergeordneten Themenfelder der AG. Entsprechende Hinweise auf Forschungsprojekte, Tagungen, Calls, Festivals/Konzerte, Vorlesungen, Seminare/Workshops, Studiengänge, besondere Fernseh- und Radiosendungen halten Mitglieder und Besucher der Website auf dem Laufenden. Interessierte bitten wir, uns entsprechende Texte oder Hinweise per E-Mail zukommen zu lassen. In unserem wöchentlichen Newsletter werden dann die Neuigkeiten der Website auf einen Blick zusammengefasst. 

Medienwissenschaft geht davon aus, dass eine Auseinandersetzung mit Medien, mit ihren technischen und ästhetischen, ihren symbolischen und kommunikativen Eigenschaften einen wesentlichen Beitrag zum Verständnis von Geschichte, Kultur und Gesellschaft leistet.

Auf Grundlage dieser Prämissen stellen wir die Frage nach der bestehenden medienwissenschaftlichen Forschung zu sonischen Medien und auditiver Kultur, zu den in diesem Kontext realisierten künstlerischen Arbeiten und zur elektronischen/digitalen Audiotechnik bzw. -produktion. Welche Diskussionen finden zur Zeit statt? Welche Forschungsergebnisse liegen vor? Welche Projekte existieren oder sind geplant? Und wie steht es mit der Methodik?

Themen

Folgenden Themen könnten als Ansätze für den Austausch, die Debatten und Projekte in der AG Auditive Kultur und Sound Studies dienen:

  • Ästhetik digitaler Audioproduktion
  • Methoden der Audio- oder Radioanalyse
  • Technische und künstlerischer Perspektiven der Audiotechnik im Film/Fernsehen/Hörfunk
  • Perspektiven des Hörspiels und der Audiokunst im Internet
  • Medientheoretische Konzepte für die Bereiche Audiokunst, Filmton, Hörspiel, Hörbuch, Filmmusik und Soundscape
  • Aktuelle Ansätze für Sounddesign im Hörfunk/im Fernsehen
  • Ästhetik akustischer Medien/Medienästhetik der Tonträger
  • Vergleichende Analysen der Tonspur im Film
  • etc.pp.

Redaktion

Ania Mauruschat (Sprecherin der AG) (mail@aniamauruschat.de)
Anna Schürmer (Sprecherin der AG) (anna.schuermer@hhu.de)
Kiron Patka (kiron@patka.de)
Sophia Tobis (sophia.tobis@stud.leuphana.de)

Kontakt

auditive.medienkulturen@gmail.com