Auftaktveranstaltung des DFG-Netzwerks „Hör-Wissen im Wandel“: Podiumsdiskussion „Was weiß das Ohr?“, 10. Juli 2013, Berlin

Anlässlich der Eröffnung des DFG-Netzwerks Hör-Wissen im Wandel findet am 10. Juli eine Podiumsdiskussion zum Thema „Was weiß das Ohr? Zum Hör-Wissen im Wandel der Moderne“ an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Die Veranstaltung dient zur Vorstellung und Diskussion des Netzwerk-Ansatzes einer Wissensgeschichte des Hörens.

Die Gäste sind:

  • Wolfgang Auhagen (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
  • Lorraine Daston (MPI für Wissenschaftsgeschichte, Berlin)
  • Marcus Gammel (Deutschlandradio Kultur, Berlin)
  • Stefan Koelsch (Freie Universität Berlin)
  • Thomas Y. Levin (Princeton University)
  • Stefan Weinzierl(Technische Universität Berlin)

Termin: 10. Juli, 17 bis 19 Uhr
Ort: Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums der Humboldt-Universität zu Berlin

Was weiß das Ohr? Flyer

Schreibe einen Kommentar