Call | Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften 1/2022, herausgegeben von Christoph Borbach und Max Kanderske

Ausgabe 1/22 der Navigationen nimmt den Titel der Zeitschrift beim Wort und adressiert die aktuelle Forschung zum Themenfeld der Navigation aus medienkulturwissenschaftlicher Perspektive. Dabei soll ein Überblick über das Feld, seine Forscher*Innen und deren Ansätze, Methoden und Theorien gegeben werden. Die Ubiquität so genannter smart devices im Postdigitalen zum Ausgangspunkt nehmend, will das Heft nach aktuellen Medienpraktiken und -techniken ziviler und militärischer Navigation sowie ihrer methodischen Untersuchung und (Re-)Modellierung fragen. Dabei dürfen epistemologische Perspektiven nicht fehlen, die rezente navigatorische Praktiken und Techniken in ihrem historischen Wandel untersuchen und damit die variablen, mitunter divergenten Bedingungen und historisch-randständigen Ausgestaltungen des Navigationellen – also erfolgreiche wie gescheiterte Medien, Infrastrukturen, Praktiken und Standards – mitberücksichtigen.

Um Einreichung aussagekräftiger Abstracts (max. 7.000 Zeichen) inkl. einer kurzen biographischen Info wird bis zum 28.02.21 an max.kanderske@uni-siegen.de sowie christoph.borbach@medienkomm.uni-halle.de gebeten. Sollten es die Umstände bis dahin erlauben, werden im Juli 2021 die beteiligten Autor*Innen ihre Texte in einem vom SFB 1187 „Medien der Kooperation“ veranstalteten Autor*Innen-Workshop an der Universität Siegen zur Diskussion stellen. Weitere Informationen zur Zeitschrift Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften unter https://www.universi.uni-siegen.de/katalog/zeitschriften/navigationen/

Detaillierte Informationen (PDF): deutsch / english

Quelle: https://www.mediacoop.uni-siegen.de/de/news/#cfp-navigationen-zeitschrift-fuer-medien-und-kulturwissenschaften-1-2022-herausgegeben-von-christoph-borbach-und-max-kanderske