CfP 6. AG-Tagung: Akustische Dokumente / Sonic Documents (18./19.01.2019 @ RUB)

AG Audio 2019, Call for Papers
CfP: Akustische Dokumente / Sonic Documents  Eine gemeinsame Veranstaltung der AG Auditive Kultur und Sound Studies der Gesellschaft für Medienwissenschaft mit dem DFG-Graduiertenkolleg 2132 Das Dokumentarische an der Ruhr Universität Bochum, 18.-19.01.2019 Bochum Die 6. Jahrestagung der AG Auditive Kultur und Sound Studies der Gesellschaft für Medienwissenschaft wird 2019 in Bochum gemeinsam mit dem Graduiertenkolleg Das Dokumentarische veranstaltet und soll im Zeichen akustischer Dokumentarismen stehen. „Akustische Dokumente“ verweisen auf mediale und institutionelle Strategien der Beglaubigung, durch die Klang Beweiskraft erlangt. Sie liegen in Sammlungen und Archiven, zeugen in forensischen, medizinischen und technopolitischen Verfahren der Zertifizierung und Legitimierung von Wissen; und sie werden in künstlerischen Praktiken verwendet. Akustische Dokumente können Field Recordings und Stimmaufzeichnungen sein, sie werden u.a. in der Musikethnologie und in der Bioakustik, in den Lebenswissenschaften und in der…
Read More
CfP: GfM-Jahrestagung 2018 „Industrie“

CfP: GfM-Jahrestagung 2018 „Industrie“

Call for Papers, GfM 2018
Universität Siegen, 26. bis 29. September 2018 Die Gesellschaft für Medienwissenschaft veranstaltet jährlich eine Tagung zur Diskussion aktueller theoretischer und methodischer Entwicklungen, zur Auseinandersetzung über wissenschaftspolitische Fragen sowie zur Präsentation neuer Forschungsergebnisse. 2018 wird »Industrie« Thema der GfM- Jahrestagung sein. Sie wird ausgerichtet vom Medienwissenschaftlichen Seminar der Universität Siegen in Kooperation mit dem Sonderforschungsbereich »Medien der Kooperation« und dem DFG- Graduiertenkolleg »Locating Media«. Die „Industrialisierung des Sehens“ ist seit 30 Jahren ein zentrales Movens der Medienwissenschaft. Doch Paul Virilios These von der Automatisierung und Synthetisierung der Wahrnehmung erscheint unter den gegenwärti gen medialen, sozialen und industriellen Bedingungen in einem neuen Licht. Die Universität Siegen lädt ein, um über die Medien der industriellen Produktion, die Produktionsprozesse von Medien sowie die neuen industriellen Ästhetiken des Sozialen zu diskutieren. Neben der Beschäftigung mit…
Read More
Programm zur 5. Jahrestagung in Hildesheim

Programm zur 5. Jahrestagung in Hildesheim

AG Audio 2018, Tagungen
Das vorläufige Programm zur 5. Jahrestagung der AG Auditive Kultur und Sound Studies der GfM steht fest. Wir danken für die zahlreichen interessanten Einreichungen und freuen uns auf eine spannende Tagung. »Medienmusik: (Re)Produzieren, Gestalten, Spielen, Interagieren ... mit Musikmedien« 9./10.2.2018 an der Stiftung Universität Hildesheim Institut für Musik und Musikwissenschaft & Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur Kulturcampus Domäne Marienburg | Domänenstr. 2 | 31141 Hildesheim Jan Torge Claussen & Alan Fabian Fr 9.2. 13:00 -14:00 Get Together und Begrüßung 14:00 -15:30 Malte Pelleter, Alan Fabian, Jan Torge Claussen Medienmusik: Musikmedien Christoph Borbach »It is just long enough to be sung into one sheet of tin-foil and is admirably reproduced.« Die Geburt der Medienmusik aus der Materialität eines Musikmediums Felix Gerloff Algorhythmics. Über mögliche Einsätze computermusikalischer Techniken in nicht-musikalischen Dispositiven…
Read More

Neue AG-Sprecherinnen stellen sich vor

AG Audio
Liebe Mitglieder der AG Auditive Kultur & Sound Studies, nach dem die AG uns, Ania Mauruschat und Anna Schürmer, auf der vergangenen GfM-Tagung in Erlangen als neue Sprecherinnen gewählt hat, schreiben wir Euch heute, um uns offiziell vorzustellen. Doch zu erst: Herzlichen Dank an alle unsere Vorgänger, insbesondere an Axel Volmar und Steffen Lepa. Sie haben die AG optimal aufgebaut und den Diskurs um die auditiven Kulturen und Sound Studies nicht nur in der GfM sehr gestärkt. Wir freuen uns darauf, in ihre Fußstapfen zu treten und den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Darüber hinaus wollen wir eigene Impulse setzen und die AG weiter ausbauen. Unsere Ideen, Überlegungen und Vorschläge werden wir ausführlicher im Rahmen der nächsten AG Tagung in Hildesheim (CfP-Deadline: 19.11.) vorstellen. Es wäre schön, möglichst viele von Euch dort…
Read More

Protokoll der Mitgliederversammlung der AG Auditive Kultur und Sound Studies vom 07.10.2017

AG Audio
Ort des Treffens: Universität Erlangen, im Rahmen der GfM-Tagung 2017. Protokoll: Axel Volmar (erstellt am 24.10.2017) Vorstellungsrunde + Anwesenheit: Bei dem Treffen waren 17 Personen anwesend: Johannes Bennke, Christoph Borbach, Tatiana Eichenberger, Alan Fabian, Felix Gerloff, Malte Kobel, Ania Mauruschat, Daniele Martella, Jan-Philip Müller, Maxim Nopper, Kiron Patka, Malte Pelleter, Anna Schürmer, Clemens Schwender, Sebastian Schwesinger, Axel Volmar, Bettina Wodianka Berichte: Sebastian Schwesinger und Felix Gerloff berichteten über die von ihnen initiierten KlangDenken Lectures, die im WS 2017/18 in Berlin stattfinden. AG Jahrestagungen: Alan Fabian stellte das Konzept der nächsten AG-Tagung am 9. und 10. Februar 2018 in Hildesheim vor. Der Call ist im Umlauf, die Einreichfrist endet am 19. November 2017. Mehr Informationen unter hier. Anna Schürmer hat vorgeschlagen, sich Gedanken über eine mögliche Ausrichtung der AG Jahrestagung 2019…
Read More