Auftaktveranstaltung des DFG-Netzwerks „Hör-Wissen im Wandel“: Podiumsdiskussion „Was weiß das Ohr?“, 10. Juli 2013, Berlin

Sonstige Veranstaltungen & Projekte, Tagungen
Anlässlich der Eröffnung des DFG-Netzwerks Hör-Wissen im Wandel findet am 10. Juli eine Podiumsdiskussion zum Thema „Was weiß das Ohr? Zum Hör-Wissen im Wandel der Moderne“ an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Die Veranstaltung dient zur Vorstellung und Diskussion des Netzwerk-Ansatzes einer Wissensgeschichte des Hörens. Die Gäste sind: Wolfgang Auhagen (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) Lorraine Daston (MPI für Wissenschaftsgeschichte, Berlin) Marcus Gammel (Deutschlandradio Kultur, Berlin) Stefan Koelsch (Freie Universität Berlin) Thomas Y. Levin (Princeton University) Stefan Weinzierl(Technische Universität Berlin) Termin: 10. Juli, 17 bis 19 Uhr Ort: Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums der Humboldt-Universität zu Berlin
Read More

Functional Sounds: Auditory Culture and Sound Concepts in Everyday Life (ESSA 2013), 4.-6. Oktober 2013

Tagungen
First International Conference of the European Sound Studies Association (ESSA) The Sound Studies Lab at the Humboldt-Universität zu Berlin in cooperation with the international research network Sound in Media Culture concludes its first two years of research with an international conference in Berlin. This will also serve as the first international ESSA conference. The conference will focus on existing as well as emergent and cutting-edge approaches to functional sound design, sonification, auditory culture, everyday soundscapes, artistic concepts and popular culture. In particular, the conference will encourage presentations that include both theoretical and practical aspects and presentations that address everyday contexts within which sound—in its relation to media, technology, and the arts—is constitutive for new ways of thinking, listening, and becoming. The conference also aims to examine, explore and critically engage…
Read More

Tagung: Digitale Sinneskulturen des Radios, 21. – 22. Juni 2013

Tagungen
Vom 21. bis 22. Juni veranstaltet der Masterstudiengang ONLINE RADIO in Kooperation mit Breitband | Deutschlandradio Kultur und dem Studienbereich Experimentelle Radio der Bauhaus-Universität Weimar die Tagung "Digitale Sinneskulturen des Radios" in Berlin. Hörfunk und Audiowelten zielen auf unsere Sinne. Das Ohr adressieren sie mit ausgeklügelten Methoden, und schon lange arbeiten sie daran, mehr als nur unseren Hörsinn zu erreichen. Mit der allumfassenden Digitalisierung vermehren sich dafür zusehends die Möglichkeiten. So lässt sich auch Radio im Netz neu erleben: ortsunabhängig, partizipativ und visualisiert. Wie steht es da um die Sinnlichkeit des Hörens? Forciert der digitale Reichtum ein rigoroses NetzMainstreaming des Radios, gar eine Desensibilisierung des Ohres? Oder eröffnet die Digitalisierung eine Erweiterung dieses Beziehungsdramas, indem sie Radio/Audio allen Sinnen zugänglich macht und individuelle Nutzungsstrategien des Hörers fördert? Zwei volle Tage widmet…
Read More

Tagung: „Timing of Affect“ – Academy of Media Arts Cologne, 30 May – 1 June 2013

Tagungen
Das internationale Symposium Timing of Affect versammelt Wissenschaftler_innen aus unterschiedlichen Disziplinen – von der Philosophie über den Film, die Musik, den Sound, Medien, Kunst bis Technik und Neurologie – um folgende Aspekte der Zeit der Affekte zu vertiefen: Affekt als Vermögen der Körper, als primärer, ontologischer Zeitigungsvorgang und anthropologische Einschreibung, als Zone zwischen einem »noch nicht« und einem »immer schon vorbei«, als anthropogenetische Unterbrechung von Reiz- und Reaktionsketten, als Hervorbringung einer Empfindungszone, die in Akten der (Selbst)Zeitigung zu Gefühlen kodiert werden kann, als kulturhistorischer Schauplatz politischer, medialer und psycho-pharmakologischer Interventionen, als Signal und unbewusste mediale Grammatik, als Taktung und »out of sync«, Sound-Affekte, Affekt als Angst, als Movens für Schwärme, Bildberührungen und Körperwissen. English Version The International Symposium Timing of Affect brings together researchers from different disciplines – from philosophy…
Read More

Tagung: „Sounds of Space“ – FU Berlin, 30. Nov. bis 1. Dez. 2012

Tagungen
Die Emmy Noether-Forschergruppe "Die Zukunft in den Sternen" organisiert vom 30. November bis 01. Dezember 2012 in Berlin einen Workshop zu dem Thema "Sounds of Space". Nähere Informationen befinden sich hier. Die Konferenzsprache ist Englisch und wir bitten um vorherige Registrierung bei William R. Macauley per Email: william.macauley@fu-berlin.de. English Version: The workshop Sounds of Space examines the fundamental role of technology, craft skills, and situated knowledge for realizing outer space and space exploration in sonic forms that resonate through physical, perceptual and imaginary worlds. Focusing on the period extending from the late 1940s to 1980, contributions explore ways in which sonic technologies, sound and music production, soundscapes, mass media and listening practices have shaped and been shaped by knowledge and understanding of outer space. For further information and to register…
Read More

Tagung: The Art of Listening – Trends und Perspektiven einer Geschichte des Musikhörens, 12. bis 14. Juli 2012

Tagungen
  „The Art of Listening“ nannte der Kulturhistoriker Peter Gay das stille, fokussierte Hören von Musik, wie es seit dem 19. Jahrhundert für das Publikum in Konzerten üblich wurde. Als ein Forschungsgegenstand wurde das Musikhören zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu entdeckt. In Zusammenarbeit mit dem RADIALSYSTEM V veranstaltet die Universität Potsdam eine internationale Konferenz, welche die Entwicklung des Musikhörens vom 18. bis ins 21. Jahrhundert thematisiert. Die Themen der Panels reichen von Musikhören und Emotionen, der Technisierung des Musikhörens, Musikhören im Konzert bis hin zu neuen Medien und der Krise des Musikhörens. Die Konferenz schafft so ein Forum für unterschiedliche Forschungsansätze aus den Musik-, Geschichts- und Kulturwissenschaften und eröffnet Perspektiven für die weitere Entwicklung dieses Forschungsfeldes. Das Symposium ist Teil der Veranstaltung „The Art of Listening – Ein Festival…
Read More