33 / 45 rpm – Was die Platten machen! (Interdisziplinärer Workshop)

Sonstige Veranstaltungen & Projekte, Tagungen
Schall|plat|te: dünne, aus Kunststoff gepresste runde Scheibe mit auf jeder Seite je einer spiralförmigen, feinen Rille, in der Tonaufnahmen gespeichert sind, die mithilfe ei- nes Plattenspielers wiedergegeben werden können. (Duden) Die Schallplatte fordert Zugriffe, die sich in das Objekt, die Wiedergabe und die Praxis des Hörens einschreiben. Bereits mit Mittelloch und den zwei Seiten gehen Auflegen und Wenden einher. Zahlreiche Operationen aus Ding, Material, Technik und Körper greifen ineinander. So entspringen aus Tonträger und Hülle Praktiken des Schützens, Herausholens und Hineinschiebens, des Transports, Säuberns und Begutachtens etc.  „Is it wrong, wanting to be at home with your record collection? It‘s not like collecting records is like collecting stamps, or beermats, or antique thimbles. There‘s a whole world in here, a nicer, dirtier, more violent, more peaceful, more colourful, sleazier, more dangerous, more…
Read More
Programm zur 5. Jahrestagung in Hildesheim

Programm zur 5. Jahrestagung in Hildesheim

AG Audio 2018, Tagungen
Das vorläufige Programm zur 5. Jahrestagung der AG Auditive Kultur und Sound Studies der GfM steht fest. Wir danken für die zahlreichen interessanten Einreichungen und freuen uns auf eine spannende Tagung. »Medienmusik: (Re)Produzieren, Gestalten, Spielen, Interagieren ... mit Musikmedien« 9./10.2.2018 an der Stiftung Universität Hildesheim Institut für Musik und Musikwissenschaft & Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur Kulturcampus Domäne Marienburg | Domänenstr. 2 | 31141 Hildesheim Jan Torge Claussen & Alan Fabian Fr 9.2. 13:00 -14:00 Get Together und Begrüßung 14:00 -15:30 Malte Pelleter, Alan Fabian, Jan Torge Claussen Medienmusik: Musikmedien Christoph Borbach »It is just long enough to be sung into one sheet of tin-foil and is admirably reproduced.« Die Geburt der Medienmusik aus der Materialität eines Musikmediums Felix Gerloff Algorhythmics. Über mögliche Einsätze computermusikalischer Techniken in nicht-musikalischen Dispositiven…
Read More

Donnerstag ist Audio-Tag auf der GFM2017

GfM 2017, Tagungen
Auf der Jahrestagung der GFM finden unsere drei Sessions alle an einem Tag statt, nämlich am Donnerstag, den 5. Oktober. Und das AG-Treffen auch! Hat Axel das so perfekt eingefädelt? Praktisch jedenfalls für alle Audiointeressierten innerhalb oder außerhalb der AG, die nicht die ganze Tagung mitmachen wollen oder können. Laut offiziellem Tagungsprogramm sieht es so aus: 9 Uhr, PSG 015: Radiophone Territorien der Sinne und Wellen Chair: Axel Volmar (Siegen) Tobias Gerber (Basel): The New Art of Listening. Hören als radiophone Technik Tatiana Eichenberger (Basel): Rundfunk als Forschungslabor. Experimente und Forschungen am Medium Klang Bettina Wodianka (Basel): Hör | Spiel | Formen. Mediale Schwellen denken(d) Jan Philip Müller (Basel): Topologien der Radiophonie. Max Neuhaus’ Drive-In Music 11 Uhr, PSG 015: Schwellen des Auditiven Chair: Daniel Gethmann (Graz) Anna Schürmer (Dresden):…
Read More