CfP: „Kritische Audio-Edition“ Wuppertal, (15. 1. / 12. – 14. 7. 2018)

Aktuelles, Call for Papers, Tagungsankündigungen
Call for Papers für die interdisziplinäre Fachtagung „Kritische Audio – Edition“ | Bergische Universität Wuppertal Deadline Abstract: 15. Januar 2018 | Datum der Veranstaltung: 12.-14. Juli 2018 Kritische Audio-Edition Organisator/innen: Anke Bosse, Wolfgang Lukas, Rebecca Unterberger Die Gegenwart der (digitalen) Multimedia stellt zweifellos eine weitere Etappe in der allumfassenden Panvisualisierung unseres Lebens dar, obgleich Walter Ong bereits in den 1980er Jahren eingedenk des Hörfunks und des Fernsehens das Phänomen einer „sekundären Oralität“ für das elektronische Zeitalter skizziert hat. Heute ist das Radio zwar ein ‚altes‘, aber mitnichten ‚veraltetes‘ Medium, schließlich wird es auf dem je letzten medientechnischen Stand, im Wechselspiel mit Podcasting und Webradio, produziert und rezipiert. Im Bereich der Literatur indizieren Formate wie Poetry Slam oder Spoken Word und der Erfolg des Hörbuchs eine neue Lust am Sprechen und…
Read More

Neue AG-Sprecherinnen stellen sich vor

AG Tagungen, AG-bezogene Themen, AG-Treffen, Anregungen und Kritik, Intern, Mitglieder, Projektvorbereitungen, Schwarzes Brett, Verschiedenes, Verschiedenes (intern)
Liebe Mitglieder der AG Auditive Kultur & Sound Studies, nach dem die AG uns, Ania Mauruschat und Anna Schürmer, auf der vergangenen GfM-Tagung in Erlangen als neue Sprecherinnen gewählt hat, schreiben wir Euch heute, um uns offiziell vorzustellen. Doch zu erst: Herzlichen Dank an alle unsere Vorgänger, insbesondere an Axel Volmar und Steffen Lepa. Sie haben die AG optimal aufgebaut und den Diskurs um die auditiven Kulturen und Sound Studies nicht nur in der GfM sehr gestärkt. Wir freuen uns darauf, in ihre Fußstapfen zu treten und den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Darüber hinaus wollen wir eigene Impulse setzen und die AG weiter ausbauen. Unsere Ideen, Überlegungen und Vorschläge werden wir ausführlicher im Rahmen der nächsten AG Tagung in Hildesheim (CfP-Deadline: 19.11.) vorstellen. Es wäre schön, möglichst viele von Euch dort…
Read More

Ania Mauruschat, Dipl.-Journ. Univ. (Basel)

Mitglieder
Ania Mauruschat ist ausgebildete Redakteurin sowie medienkulturwissenschaftliche Sound- und Radioforscherin. Seit 08/2015 promoviert sie in am Englischen Seminar der Universität Basel (CH) zur Ästhetik der Störung im Hörspiel (AT: "Radiophonie, Störung und Erkenntnis. Zur Epistemologie der Radiokunst"). Außerdem arbeitet sie als Moderatorin und Autorin für die Redaktion Hörspiel & Medienkunst des Bayerischen Rundfunks sowie für andere Radiosender in der Schweiz und in Deutschland. Als Sprecherin der AG (seit 10/2017) ist es ihr zentrales Anliegen für Forschung zu auditiver Kultur und Sound Studies neue Publikationsmöglichkeiten im deutschsprachigen Raum zu erschließen - natürlich nicht nur für Texte sondern v.a. auch für Audioformate. Kurzbio seit 10/2017 gemeinsam mit Anna Schürmer Sprecherin der AG Auditive Kultur und Sound Studies 01/2017 - 03/2017 Gastforscherin an der Macquarie University in Sydney, Australien seit 08/2015 Promotion am…
Read More

CfP für AG-Panel bei GfM 2017 „Zugänge“ in Erlangen – Deadlines: 10.2./1.3.

AG Tagungen, AG--Mailingliste, AG-bezogene Themen, Aktuelles, Call for Papers, Intern, Mitglieder, Tagungsankündigungen
Liebe AG-Mitglieder, dies ist der CfP für ein AG-Panel auf der nächsten GfM-Jahrestagung, die unter dem Motto "Zugänge" vom 4. - 7.10.17 in Erlangen stattfinden wird. http://www.gfm2017.de/ Wer außer mir hat Lust an einem AG-Panel in Erlangen teilzunehmen? Entweder mit Vortrag oder als Moderator*in? Ich kümmere mich gerne um die Organisation und Einreichung und habe dafür gestaffelte Deadlines festgelegt: 10.2. verbindlich Rückmeldung an mich ob Interesse an eigenem Vortrag oder an Panelmoderation bzw. Vorschläge für Moderation 1.3. ggf. alle Abstracts & Kurzbios an mich, damit ich Panel-Einreichung vorbereiten & ggf. Moderator*in anfragen kann 10.3. Deadline für die Anmeldung des Panels in Erlangen Den gerade veröffentlichen, offiziellen CfP habe ich an unsere AG angepasst und ans Ende dieser Nachricht kopiert. Ich bin nat. für alle Rückmeldungen, Anregungen, etc. offen und dankbar…
Read More

GfM 2016 und Panel GfM 2017

AG-bezogene Themen, Intern
Liebe AG-Mitglieder, da ich nach einer etwas längeren Zwangspause wegen des Wechsels der Betreuung meiner Doktorarbeit ("Radiophonie, Störung und Erkenntnis. Zur Epistemologie der Radiokunst") gerade in die intensive Abschluss-Schreibphase meiner Dissertation einbiege, kann ich leider dieses Jahr nicht zur GfM-Jahrestagung kommen. Auf diesem Wege möchte ich mich aber gerne schon zu 3 der TOPs aus Axels Posting und zu Felix' Frage nach Publikationsmöglichkeiten zu Wort melden: TOP 3: AG-Jahrestagung –  Planung der nächsten Jahrestagung > Auf der Jahrestagung 2017 möchte ich unbedingt wieder mit einem Vortrag vertreten sein und würde diesen auch gerne im Rahmen eines Panels mit anderen Mitgliedern unserer AG halten. Wer hat Interesse, ebenfalls an einem Panel auf der GfM 2017 teilzunehmen? Bitte nehmt ggf. mit mir Kontakt auf. (ania.mauruschat@unibas.ch) So bald das Thema der nächsten Tagung…
Read More